Georg Roske | LAND CRUISER
3333
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-3333,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.4,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

LAND CRUISER

TOYOTA – LAND CRUISER (HJ61)

Dies ist meine Geschichte, wie ich zu einem Land Cruiser HJ61 kam und wie er mich positiv beeindruckte.

Ich habe mir meinen Land Cruiser im April 2020 gekauft. Der Grund war ganz einfach: Ich brauchte ein neues Auto für meine Familie und mich, da wir beschlossen hatten aus Berlin aufs Land zu ziehen und mein Leasingvertrag bald auslaufen sollte. Die Zeiten haben sich für meine Familie und mich geändert. Wir wollten mehr Freiraum, mehr Nähe zur Natur und ein stressfreieren Alltag, ohne jeden Tag vielen Menschen und Staus zu begegnen.

In den letzten 10 Jahren habe ich bei BMW Autos geleast, da ich der Überzeugung war, dass moderne und luxuriöse Autos meinem Image gut tuen würden. Ich brauchte 9 Jahre, um zu verstehen, dass es sich nicht rechnete, sondern ich immer draufzahlte, dass ich den Wagen nie personifizieren konnte und meine Kinder immer darauf achten mussten, Nichts kaputt zu machen. Ich unterstütze das Bauen neuer Autos, was nicht sehr nachhaltig ist und meinen CO2-Abdruck nicht kleiner machte. Am Ende jedes Leasingvertrages hatte ich soviel Geld ausgegeben, dass ich auch ein Kleinwagen hätte besitzen können. Dies machte mich finanziell, wie emotional nicht mehr glücklich. 

Das Umdenken kam, als ich einen guten Freund besuchte, der mir von Oldtimern erzählte: „Echte Autos sind die, die nicht im Wert fallen und dabei auch noch gut aussehen. Da sie wenig Elektronik verbaut haben, könnte man sogar selbst Hand an legen und das Fahrgefühl wäre authentischer, als bei allen automatisierten Blechkisten“, meinte er. Dies probierte ich aus und kam zur selben Ansicht. Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich das Gefühl, noch nie vorher ein Auto wirklich gefahren zu haben! 

Geländewagen waren bis zu diesem Zeitpunkt auch nicht interessant für mich. Wie gesagt, bin ich die letzten 10 Jahre schnelle BMWs gefahren und verstand den SUV-Hype nicht wirklich. Ich suchte also Jemanden, der sein Land Cruiser HJ60 verkaufen wollte. Ich fand ihn und machte eine Probefahrt. Der HJ60 Benziner hatte ein Dachzelt montiert und einige Camping Updates verbaut. Er war ein cooler Wagen, der Blicke auf sich zog und gute Energie einsammelte. Das Design war klassisch und der Lack braun, die Funktionen praktisch und das Fahrgefühl um vieles echter, als ich es gewohnt war. Man spürte die Straße, die Maschine mit allen Sinnen. Ein Kratzer war nun kein Problem mehr, sondern ein Lebensgefühl. Ich mochte dieses Gefühl und wollte den Wagen kaufen. Der Besitzer beschloss jedoch gemeinsam mit seiner Familie, dass der Land Cruiser doch zu wichtig für sie war und sie verkauften ihn mir nicht. Ich fand meinen Land Cruiser dann schließlich in Hamburg. Er war  in einem noch besseren Zustand und mit der klassischen 4.0 Diesel Maschine. Er stand in einer alten Lagerhalle am Hafen Hamburgs und gehörte einem Mann, der ihm von seinem Vater geerbt bekommen hatte, der im Hamburger Hafen eine Reederei führte. Nun war er meiner!

Ich besorgte mir ein Dachzelt von Advamping in Berlin, machte ein paar kleine Reparaturen und war glücklich. Ich war nun entschleunigt, stärker, nachhaltiger als vorher und entdeckte eine wichtige Parallele zur Fotografie und mir selbst: Ich hatte auf einmal Lust mein Auto zu fotografieren, den Land Cruiser in der Natur in Szene zu setzen. Mit Leuten darüber zu sprechen und sogar einen eigenen Blog dafür zu erstellen. Dieses Gefühl hatte ich das erste Mal, als ich meine erste Kamera in die Hand bekommen hatte. Es war und ist phantastisch, denn ich suche immer nach einem Medium über das ich kommunizieren kann, womit man mit anderen Menschen einfacher in Kontakt kommen kann.

Dies sind nun meine Abenteuer und werden fortgesetzt… Nichts ist unmöglich.

Date

October 21, 2020

Category

Cars, LATEST, Personal

Tags
4WD, 4x4, Adventure, Aerial Photography, Aerial Shot, Camping, Camping Car, Car Design, Classic Car, Cross Country, Drone Photography, Geländewagen, HJ60, HJ61, Land Cruiser, Nature Photography, Nichts ist unmöglich, Old Timer, SUV, Toyota, transportation